Soziales Engagement selbstverständlich

aluplast übernimmt gesellschaftliche Verantwortung

Aus dem inhabergeführten Unternehmen mit anfangs 27 Mitarbeitern hat sich aluplast zu einem global operierenden Industrieunternehmen entwickelt.
Trotz des Wachstums war und ist es für die Inhaber selbstverständlich, sich in der Region zu engagieren. Viele Arbeitsplätze sind in den vergangenen 30 Jahren sowohl in Deutschland als auch international entstanden. Darüber hinaus hat die Ausbildung für den eigenen Bedarf eine hohe Priorität.


Allein am Unternehmensstandort Karlsruhe werden insgesamt 40 Auszubildende in technischen sowie kaufmännischen Berufen ausgebildet, mit dem Ziel, sie im Unternehmen langfristig zu beschäftigen.


Als badisches Familienunternehmen unterstützt aluplast sowohl lokale als auch internationale Projekte:

www.diakonie-laka.de
www.helpforchildren.ch
www.ceb-akademie.eu