Unser hoher Qualitätsanspruch

Nachhaltigkeit & Qualität

Qualität hat bei aluplast höchste Priorität, um

  •  die optimale Kundenzufriedenheit zu erreichen,
  •  die Lieferung von Produkten mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis sicherzustellen,
  •  unseren Vorsprung zu unseren Wettbewerbern zu sichern und auszubauen,
  •  für unsere Mitarbeiter die Basis zur stetigen Verbesserung zu schaffen.


Dieser Qualitätsfokus spiegelt sich in unseren Prozessen, Systemen, Produkten, Innovationen und Dienstleistungen wider. Dafür gestalten wir ein Umfeld, in dem wir unsere Mitarbeiter und unsere Lieferanten ermutigen, Mängeln vorzubeugen und immer eine hervorragende Leistung anzustreben.

Umweltschutz- und Energiemanagement

Wir übernehmen Verantwortung: Ein umweltgerechter Produktionsprozess sowie nachhaltig gestaltete Arbeitsplätze sind konkrete Umweltleitlinien von aluplast, die sich auch in umweltverträglichen Produkten widerspiegeln.

Für unser Energiemanagement-System sind wir zertifiziert nach ISO 50001. Unter anderem durch den Einsatz eines hocheffizienten Druckluftschraubenkompressors, durch die energetische Optimierung unserer Produktionsanlagen und andere Maßnahmen konnten wir unseren Energieverbrauch stark senken. Das bedeutet: Wir produzieren auf Anlagen mit dem europaweit niedrigsten Energiebedarf.

Aktiver Umweltschutz mit aluplast-Fenstern

Klimaschutz ist alternativlos! Und wir sind stolz darauf, dass wir mit unseren Energiesparfenstern einen Beitrag dazu leisten! Denn wer den Energiebedarf von Gebäuden senken möchte, muss zuallererst bei den Fenstern ansetzen. Dank innovativer Technologien können unsere Fenstersysteme mit Spitzen-Dämmwerten aufwarten – bis hin zur Passivhaustauglichkeit.

Auf Recycling bedacht

Die gute Nachricht zuerst: PVC ist bis zu sieben Mal recycelbar, und das ohne Einbuße der Werkstoffqualität. Daher haben wir schon vor Jahren damit angefangen, das Thema Recycling anzugehen. Wir haben nicht nur die Gründung des Fenster-Recycling-Verbandes Rewindo vorangetrieben und uns gemeinsam mit anderen Kunststoff-Profilherstellern eine freiwillige Selbstverpflichtung zu nachhaltigem Wirtschaften auferlegt, sondern auch am Standort Karlsruhe für unsere Recyclinganlagen kräftig investiert. Bei der Entwicklung unserer Innovationen wird das Thema Recycling von Anfang an mitgedacht. Zum Beispiel bei energeto®, wo sich alle verwendeten Werkstoffe problemlos trennen und wiederverwerten lassen. 

Bei dem für Fensterhauptprofile verwendeten Frischmaterial setzt aluplast grundsätzlich bleifreie Stabilisatoren auf Calcium-Zink-Basis ein. Durch den Einsatz dieser Stabilisatoren und durch das Engagement bei der „VINYL 2010“, das auch den Recyclateinsatz in Kunststoff-Fensterprofilen beinhaltet, ermöglicht aluplast somit die Herstellung sowie das Recycling von Kunststoff-Fenstersystemen auf ökologisch völlig unbedenkliche Weise. 

Verantwortung für Mensch und Umwelt

aluplast übernimmt nachhaltig Verantwortung für Mensch und Umwelt und trägt gemeinsam mit seinen Kunden und Partnern zum aktiven Umweltschutz bei!

EPD
EPD

EPD: Dokumentierte Ökobilanz

Unsere Produkte verfügen über EPDs, also Europäische Umwelt-Produktdeklarationen nach ISO 14025 und EN 15804, die die Ökobilanz unserer Kunststofffenster, berechnet für eine durchschnittliche Produktlebensdauer von 50 Jahren, exakt dokumentieren.

Weiterführende Informationen zu Nachhaltigkeit und zertifizierten Technologien und Produkten