gff-Praxistage: aluplast sponsert Meisterschüler

03.11.2017

Fensterbauer aus ganz Deutschland trafen sich in Karlsruhe zum fachlichen Austausch


aluplast sponsort Meisterschüler
aluplast sponsort Meisterschüler

Dass die gff-Praxistage ihren Namen zu Recht tragen, erwies sich einmal mehr am 3. und 4. November in Ettlingen: Die bereits zum dritten Mal veranstaltete Fachtagung bestach durch eine breite Palette an Themen mit enorm hohem Praxisbezug. Davon profitierte auch die Meisterklasse der Gewerblichen Akademie für Glas-, Fenster- und Fassadentechnik, deren Teilnahme in diesem Jahr wieder vom Systemgeber aluplast ermöglicht wurde.

Erfahrungen austauschen, Netzwerke aufbauen und vor allem auch von neuen Erkenntnissen rund um Fenster, ihre Fertigung und ihre Vermarktung profitieren: darum geht es den rund 150 Teilnehmern ebenso wie den Meisterschülern der Fachakademie. Und das Programm der Fachtagung bot wieder einmal einen breiten Strauß an Themen.
Mit der hohen Qualität der Vorträge zeigten sich die Teilnehmer überaus zufrieden, und so haben sich die gff-Praxistage bereits zum Branchentreffen gemausert.
Doch wie vielen anderen Wirtschaftsbereichen droht auch Fensterbranche ein gravierender Fachkräftemangel. Viele der Fensterbauunternehmen suchen dringend qualifizierte Angestellte oder Nachfolger für den Betrieb. Umso wichtiger ist die Förderung des fachlichen Nachwuchses. Daher erhielten auch die angehenden Meister der Karlsruher Gewerblichen Akademie für Glas-, Fenster- und Fassadentechnik die Gelegenheit, an dieser für sie so wichtigen Veranstaltung teilzunehmen. Ermöglicht wurde dies durch das Engagement des Fensterprofilherstellers aluplast, der für den Branchennachwuchs als Sponsor auftrat.