Führungsquartett bei aluplast

15.05.2017

Internationale strategische Marktentwicklung rückt mit neuem Geschäftsführer in den Fokus


Eric Bobay ergänzt seit dem 1. Juni die bisher dreiköpfige Geschäftsleitung der Karlsruher aluplast GmbH. Er übernimmt die neu geschaffene Position des CBDO (Chief Business Development Officer) und verantwortet damit den Bereich der Strategischen Marktentwicklung, wobei der Fokus ganz besonders auf den USA und Indien liegen wird, wo aluplast seine Aktivitäten weiter forcieren wird.

Mit dem neuen CBDO wird die bislang aus Dirk Seitz, Patrick Seitz und Stefen Walter bestehende aluplast-Geschäftsführung ein Stück weit internationaler: Eric Bobay ist gebürtiger Franzose und besitzt ebenso die französische wie die deutsche Staatsangehörigkeit. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Noch während seines BWL-Studiums in Paris gründete er eine Marktforschungsfirma in der Schweiz. Seine berufliche Karriere startete Bobay 1992 bei einem Marktbegleiter der aluplast-Gruppe als Assistent des Geschäftsbereichsleiters „Rohr und Hochbau (Fenster)“, um nach wenigen Monaten als Vertriebsleiter der Abteilung „Rohr“ nach Frankreich zu wechseln. Nach der erfolgreichen Sanierung kehrte Eric Bobay als Leiter der Sparte Entsorgung nach Deutschland zurück, um bis 2004 als Leiter der Business-Unit „Kanal und Umwelttechnik“ weltweit tätig zu sein. 2004 wechselte er zur Task-Force Bau in die USA, um diese für zwei Jahre zu leiten. 2006 übernahm er die Verantwortung für die Business-Division „Civil Engineering & Infrastruktur weltweit“ innerhalb der Gruppe. 2007 wurde er Mitglied im Leitungsgremium des Strategischen Geschäftsfelds Bau. 2010 war er Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender einer GmbH im Bereich Solar.
„Mit seinem profunden Branchen- und Markt-Know-how wird Herr Bobay maßgeblich dazu beitragen, die Position von aluplast international, insbesondere auf dem US-amerikanischen und indischen Markt weiter auszubauen, wobei ihm seine breitgefächerte internationale Erfahrung zugutekommen wird“, zeigt sich CEO Dirk Seitz überzeugt.



aluplast mit TOP100-AWARD ausgezeichnet
aluplast mit TOP100-AWARD ausgezeichnet